Dienstag, 27. April 2021

Ton über längere Zeit bearbeiten



Ton ist ein feuchtes Material. Je nach Feuchtigkeitsanteil lässt es sich in unterschiedlicher Art und Weise bearbeiten. Die Feuchtigkeit spielt beim Plastizieren eine große Rolle. Bleibt die Tonarbeit offen stehen, dann trocknet sie aus. Es ist dann nur schwer noch möglich, wieder daran weiter zu arbeiten. Dem kann ganz einfach Abhilfe geschaffen werden, wenn man die Tonarbeit in eine Plastikfolie einpackt. Der Ton bleibt dann bis zu zwei Wochen lang feucht und bearbeitbar.

Keine Kommentare:

Kommentar posten